DER Weg in die berufliche Zukunft!

 

(bj) Im Frühjahr haben die Eltern eines Viertklässlers in Baden-Württemberg die Aufgabe, die Schulwahl für die nächsten Jahre zu treffen. Diese Entscheidung erfordert gute Beratung und eine wichtige Frage ist sicherlich: Welche Schule hilft meinem Kind am besten, seine Fähigkeiten zu entfalten? Wo wird mein Kind am besten gefördert, aber auch gefordert?
Die Lohrtalschule Mosbach führt seit vielen Jahren erfolgreich in 6 Schuljahren zum Mittleren Bildungsabschluss. Die Schüler werden nach dem Klassenlehrerprinzip unterrichtet. Dies gibt die Möglichkeit, individuell auf jeden Schüler eingehen zu können und zu jedem Schüler in kurzer Zeit ein enges persönliches Verhältnis aufzubauen. Dabei legt die Lohrtalschule großen Wert auf eine gute Zusammenarbeit mit den Eltern. Durch Klassengrößen von etwa 20 Schülern ist die individuelle Arbeit und Förderung sehr gut umsetzbar.
Das Ziel – die berufliche Zukunft der Lohrtalschüler – ist ab Klasse 5 konsequent im Fokus. Beginnend mit Betriebsbesichtigungen sowie der Vorstellung und dem Kennenlernen unterschiedlicher Berufe besuchen die Klassen 7 und 8 – als einzige Schule im Neckar-Odenwald-Kreis – die Werkstatttage der IHK Mannheim. Eine Woche lang fahren die Schüler nach Mannheim, wo sie in Klasse 7 erste Einblicke in verschiedene Handwerksberufe erhalten.
Im achten Schuljahr werden die Schüler bei den Werkstatttagen dann gezielter nach ihren Fähigkeiten eingesetzt. Auch wieder eine ganze Woche lang können sie erste Schritte in den Berufen gehen, die ihren Neigungen entsprechen.
Beide Aufenthalte in Mannheim werden begleitet und unterstützt sowohl von den schuleigenen Lehrern, als auch von Handwerksmeistern, die die Schüler in die Geheimnisse ihres jeweiligen Berufes einweihen und ihnen Entwicklungs- und Karrieremöglichkeiten aufzeigen.
Aber auch vor Ort hat die Lohrtalschule wertvolle Bildungspartner gefunden, wo die Schüler in enger Zusammenarbeit erste Erfahrungen im Berufsalltag sammeln können. Gemeinsam betreuen und beraten Lehrkräfte und Ausbilder sie bei ihrem Einstieg in das Berufsleben. Dazu gehören Handwerks- und kaufmännische Betriebe ebenso wie Betriebe im sozialen Bereich (Kindergärten, Pflegeheime). Die Lohrtalschule Mosbach kann ein breites Spektrum an Berufen abbilden.
Zwei externe Berufseinstiegsbegleiterinnen sind an fünf Tagen in der Woche in der Schule und unterstützen die Schüler intensiv bei der Berufsfindung, der Erstellung von Bewerbungsunterlagen, der Vorbereitung auf ein Vorstellungsgespräch, bei der Kontaktaufnahme mit Betrieben - eben allem, was man braucht, um seinen Traumjob zu finden und auch zu bekommen.
Ebenso wichtig ist die Stärkung der Persönlichkeit, daher ist die Lohrtalschule seit mehreren Jahren Teil des Programms stark.stärker.WIR. Das Ziel, alle am Schulleben Beteiligte in ihrer Persönlichkeit zu stärken, ist dabei immer im Blick und die Erfolge zeigen, dass dies der richtige Weg ist.
Seit drei Jahren bietet die Lohrtalschue Italienisch als 2. Fremdsprache von Klasse 7 bis Klasse 10 an. Eine zertifizierte Italienischlehrkraft unterrichtet die Schüler und am Ende von Klasse 10 können alle ein international anerkanntes Sprachendiplom ablegen.

 

News

Anmeldung für Klasse 5 für das Schuljahr 2019/20

Die Anmeldung für die Klasse 5 ist ab sofort bis zum 14. März möglich. Bitte bringen SIe zur Anmeldung Ihres Kindes Blatt 4, 5 und 7 der Grundschulempfehlung mit.

Unser Sekretariat ist täglich von 8.00 Uhr bis 11.00 Uhr besetzt. Am 13. und 14. März ist die Anmeldung zusätzlich von 8.00 Uhr bis 16.00 Uhr möglich.

Gerne können Sie unter der Tel. 06261-67330 oder info@lohrtalschule.de einen persönlichen Termin zur Anmeldung oder mit der Schulleitung vereinbaren.


Lohrtalschule Mosbach – DER Weg in die berufliche Zukunft!


Der mittlere Bildungsabschluss im Schuljahr 2019/2020.


Hier zu den aktuellen Arbeitsgemeinschaften 2018/19.


Informationsflyer der Lohrtalschule als PDF.


Erklärvideo: Lohrtalschule !


Bravissimo! Mosbach hat eine neue Partnerschule